Das Verbot der Werbung für den Schwangerschaftsabbruch - fast 90 Jahre und kein Ende in Sicht?

Juristische und Wirtschaftswissenschaftliche Fakultät/Juristischer Bereich

familienfreundlich rollstuhlgerecht

21:00 bis 21:30 Uhr / Vortrag

Aufgrund immer spezifischer werdender Erkenntnisse in der medizinischen Forschung sowie deren Anwendung am Menschen entstehen viele neue Probleme in den Grenzgebieten der Medizin, der Ethik und des Rechts. Aktuell aufgeworfene Fragen im Bereich der Medizin, wie die Debatte um die Sterbehilfe oder die Diskussion zur Impfpflicht, verdeutlichen nur beispielhaft, dass die Grundfragen medizinischer Behandlungen nicht mehr länger nur aus einer Disziplin heraus zutreffenden Lösungsansätzen zugeführt werden können. Vielmehr ist es erforderlich, die entstandenen Konflikte interdisziplinär zu betrachten und die verschiedenen Perspektiven stets mit zu berücksichtigen. Absolvent*innen des Masterstudiengangs Medizin-Ethik-Recht, in dem die Wechselwirkung der Fachgebiete interdisziplinär gelehrt und unter Bezug auf medizinische, ethische und gesundheitspolitische Probleme durchdrungen wird, und wissenschaftliche Mitarbeiter*innen des Juristischen Bereiches beschäftigen sich mit diesen Themen.

Referent: Engin Turhan
Route: Rund um die Gesundheit - Ich und mein Körper
Veranstaltungsort: Juristische und Wirtschaftswissenschaftliche Fakultät, Juristischer Bereich, Universitätsplatz 5 ; Seminarraum II

Infos zum Veranstalter: Der Juristische Bereich gehört zu den ältesten und zugleich modernsten Einrichtungen der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg. Als eine von vier Fakultäten der 1502 in Wittenberg gegründet Universität, blickt der Juristische Bereich auf eine lange erfolgreiche Tradition zurück und vereint diese mit modernsten Ausbildungsbedingungen für ca. 1200 Studierende. Ausgestattet mit modernster Technik in den Vorlesungs- und Seminarräumen, einem leistungsfähigen Computerpool, sowie einer modernen, gut ausgestatteten Bibliothek, mit einem Bestand von ca. 235.000 Bänden, verfügt der Juristische Bereich über hervorragende Studienbedingungen. Der Juristische Bereich bietet neben der klassischen juristischen Ausbildung die Aufbaustudiengänge Wirtschaftsrecht und Medizin-Ethik-Recht an. 2010 wurde der Juristische Bereich auf Platz 1 aller Juristischen Fakultäten Deutschlands gerankt.

Haltestelle: Neues Theater

Webseite: http://www.jura.uni-halle.de/