Science-Fiction wird Realität - die Zukunft der Gesellschaft wird durch neue Materialien verändert

Max-Planck-Institut für Mikrostrukturphysik

Highlight familienfreundlich rollstuhlgerecht

20:00 bis 20:30 Uhr / Präsentation/ Allg. Information

Das Max-Planck-Institut für Mikrostrukturphysik zeigt, wie die Zukunft der Gesellschaft durch neue Materialien verändert werden kann - und welchen Einfluss die kleinsten, nicht mit dem bloßen Auge ersichtlichen Teilchen dabei haben. Wir entdecken, schaffen und erforschen am Institut in Halle auf dem Weinberg Campus neue Materialien für die nächste Generation von Informations- und Energiespeichertechnologien. Dafür entwickeln wir neue Materialien mit atomarer Präzision aus verschiedenen Elementen und speziell geschaffenen Grenzflächen. Neuartige Anordnungen von Atomen können unsere Gesellschaft verändern. Herzstück unseres Instituts sind die Labore. Wir geben einen Einblick, wie genau die Forschungsarbeit aussieht und funktioniert.

Referent: Katja Woldt tba
Veranstaltungsort: Universitätsplatz, Universitätsplatz 9 ; Melanchthonianum, Erdgeschoss, Hörsaal D

Infos zum Veranstalter: Schwerpunkt des Instituts ist es, durch experimentelle und theoretische Verfahren grundlegende physikalische Eigenschaften von Materialien auf der Nanometerskala zu erforschen.

Haltestelle: Neues Theater

Webseite: https://www.mpi-halle.mpg.de/lange-nacht-2019.html