Kurzführung durch die Jahresausstellung "Die Macht der Emotionen"

Franckesche Stiftungen zu Halle

Themenjahr familienfreundlich rollstuhlgerecht

18:00 bis 19:00 Uhr / Führung

Gefühle begleiten und bestimmen unser Leben - sie sind Wegweiser im Alltag, helfen uns bei Entscheidungen und sind uns doch oft ein Rätsel. Wo entstehen eigentlich Gefühle im Körper? Und wohin mit negativen Emotionen? Unsere Jahresausstellung "Die Macht der Emotionen" gibt Antworten. In zwei interaktiven Rundgängen können Sie die facettenreiche Bandbreite menschlicher Gefühlswelten entdecken, dabei aktuelles Emotionswissen mitnehmen und vielleicht auch das ein oder andere über sich selbst lernen. Keine Angst vor großen Gefühlen? Dann herzlich willkommen auf unserer Achterbahn der Emotionen!

Route: Themenjahr der Stadt 2022 - "Die Macht der Emotionen"
Veranstaltungsort: Franckesche Stiftungen, Franckeplatz 1 ; Historisches Waisenhaus

Infos zum Veranstalter: Die Franckeschen Stiftungen zu Halle, gegründet 1698 durch den Theologen August Hermann Francke (1663-1727), entwickelten sich bereits im 18. Jahrhundert zu einer pädagogischen Einrichtung mit weltweiter Ausstrahlung. Heute sind die Stiftungen ein lebendiger kultureller Bildungskosmos, der getragen wird von einem umfangreichen Veranstaltungsprogramm mit Konzerten, Vorträgen, Führungen, Kinderprogramm und wissenschaftlichen Veranstaltungen.

Haltestelle: Franckeplatz

Webseite: http://www.francke-halle.de