Mit dem Essen spielt man nicht!

Institut für Germanistik

familienfreundlich rollstuhlgerecht

17:00 bis 22:00 Uhr / Kulinarisches Angebot

Mit der Sprache übers Essen aber schon: Buchstabensuppe kennen alle. Aber wer hat schon mal Pustekuchen versucht? Heißen die runden, flachen, süßen Dinger aus Mehl, Milch und Eiern nun eigentlich Pfannkuchen, Eierkuchen, Plinsen oder Palatschinken? Is Ihnen wurscht? Macht nichts, wir geben unseren Senf dazu. Oder, wenn's beliebt, gern auch eine rote, pikante, dickflüssige Soße, aka Ketchup. Jedenfalls werden Sie kein Haar in der Suppe finden. Weil: Es gibt gar keine bei uns. Dafür aber frisch Gegrilltes und kühle Getränke!

Veranstaltungsort: Institut für Germanistik, Germanistische Sprachwissenschaft, Luisenstraße 2 ; Garten (Zugang vom Steintor-Campus aus)

Infos zum Veranstalter: Das Germanistische Institut der Martin-Luther-Universität Halle steht für das gesamte Spektrum der germanistischen Sprach- und Literaturwissenschaft und deren Didaktik von den Anfängen des Deutschen bis zur Gegenwart. Die verschiedenen Fachgebiete sind in zwei Gebäuden in der Innenstadt untergebracht: Die Literaturwissenschaft, Altgermanistik, Fachdidaktik Deutsch und Allgemeine und Vergleichende Literaturwissenschaft befinden sich in der Ludwig-Wucherer-Straße 2 und die Sprachwissenschaft und Deutsch als Fremdsprache im Institutsgebäude Luisenstraße 2.

Haltestelle: Am Steintor

Webseite: http://www.germanistik.uni-halle.de