Nutzpflanzen - Schaugarten

Institut für Agrar- und Ernährungswissenschaften

familienfreundlich rollstuhlgerecht

17:00 bis 22:00 Uhr / Ausstellung

Das Institut für Agrar- und Ernährungswissenschaften betreibt einen kleinen Schaugarten, in dem weitverbreitete Kulturpflanzenarten angezogen werden. Der Schaugarten kann im Rahmen der Langen Nacht der Wissenschaften besichtigt werden.

Referent: Prof. Dr. Marcel Quint, Dr. Carolin Delker, Dr. Steve Babben, Annette Pahlich
Veranstaltungsort: Institut für Agrar- und Ernährungswissenschaften, Gewächshaus, Betty-Heimann-Straße 5 ; Schaugarten am Gewächshaus Betty-Heimann-Str. 5 (Außenbereich)

Infos zum Veranstalter: Das Institut für Agrar- und Ernährungswissenschaften gehört zur Naturwissenschaftlichen Fakultät III der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg. Mit den derzeit 19 Professuren folgt das fachliche Selbstverständnis einem systemorientierten Wissenschaftsansatz, der die Bereiche Pflanze Boden, Tier, Agrarökonomie und -technik in Forschung und Lehre inhaltlich ausführt. Arbeitschwerpunkte sind: effiziente und wettbewerbsfähige Nutzung natürlicher Ressourcen im Agrar- und Ernährungssektor, molekulare und physiologische Grundlagen in den Agrar- und Ernährungswissenschaften. Hierbei setzen wir auf eine Vertiefung der Kooperationsbeziehungen mit Nachbardisziplinen und mit außeruniversitären Partnern. Enge Beziehungen bestehen auch in Form von gemeinsamen Berufungen mit dem Leibniz-Institut für Agrarentwicklung in Mittel- und Osteuropa (IAMO), dem Helmholtz-Zentrum für Umweltforschung (UFZ) und dem Leibniz-Institut für Pflanzengenetik und Kulturpflanzenforschung (IPK) Gatersleben.

Haltestelle: Straßburger Weg

Webseite: http://www.landw.uni-halle.de/