Startseite Programm

Alle Infos zur Veranstaltung

Nationale Akademie der Wissenschaften Leopoldina

familienfreundlich rollstuhlgerecht Faszination Wissenschaft

17:00 bis 17:30 Uhr Ausstellung

Die Ausstellung "Faszination Wissenschaft" zeigt 60 Fotografien von Herlinde Koelbl, mit denen Forschende porträtiert werden. Dafür bat die Fotokünstlerin jede und jeden der Porträtierten, sich für das Foto einen wichtigen Leitsatz oder eine Formel auf die Hand zu schreiben. Damit werden die Menschen nahbarer, die mit ihrer Neugierde und ihren Ideen Forschung vorantreiben. Mit den (Hand-)Bildern schafft Herlinde Koelbl eine Verbindung zwischen (Porträt-)Kunst und Wissenschaft. In zwei Führungen um 17:00 Uhr und 18:00 Uhr werden die Menschen hinter der Forschung, darunter 22 Mitglieder der Leopoldina, von Dr. Danny Weber vorgestellt. Die Ausstellung ist bis 23 Uhr geöffnet. Die Ausstellung wird in Kooperation mit der Kunststiftung Sachsen-Anhalt (Neuwerk 11, 06108 Halle/Saale) präsentiert. In deren Räumen findet zur Langen Nacht um 21:00 Uhr eine weitere Führung statt. Zudem wird hier ergänzendes Bild- und Videomaterial gezeigt.

Referent Dr. Danny Weber
Route Mein Herz begehrt Kultur - Vielfältige kulturelle Angebote.
Veranstaltungsort Nationale Akademie der Wissenschaften Leopoldina, Jägerberg 1; EG, Aufenthaltsraum

Infos zum Veranstalter

Als Nationale Akademie der Wissenschaften leistet die Leopoldina unabhängige wissenschaftsbasierte Politikberatung zu gesellschaftlich relevanten Fragen. Dazu erarbeitet die Akademie interdisziplinäre Stellungnahmenauf der Grundlage wissenschaftlicher Erkenntnisse. In diesen Veröffentlichungen werden Handlungsoptionen aufgezeigt, zu entscheiden ist Aufgabe der demokratisch legitimierten Politik. Die Expertinnen und Experten, die Stellungnahmen verfassen, arbeiten ehrenamtlich und ergebnisoffen. Die Leopoldina vertritt die deutsche Wissenschaft in internationalen Gremien, unter anderem bei der wissenschaftsbasierten Beratung der jährlichen G7-und G20-Gipfel. Sie hat 1.600 Mitglieder aus mehr als 30 Ländern und vereinigt Expertiseaus nahezu allen Forschungsbereichen. Sie wurde 1652 gegründet und 2008 zur Nationalen Akademie der Wissenschaften Deutschlands ernannt. Die Leopoldina ist als unabhängige Wissenschaftsakademie dem Gemeinwohl verpflichtet.

Webseite: http://www.leopoldina.org

Drucken
familienfreundlich rollstuhlgerecht

Haltestelle Haltestelle
Moritzburgring