Startseite Programm

Alle Infos zur Veranstaltung

Abteilung Medien- und Kommunikationswissenschaft

rollstuhlgerecht Stolpersteine – Filme gegen das Vergessen

17:00 bis 18:00 Uhr Film

Die Kurzfilmreihe „Stolpersteine – Filme gegen das Vergessen“ erinnert an Menschen, die durch das NS-Regime verfolgt und ermordet worden sind. Studierende des Masterstudiengangs Multimedia und Autorschaft begeben sich für die Filmbeiträge auf die Spuren von verfolgten Hallenser:innen und versuchen so die Erinnerung an ihre Leben zurückzubringen und zu bewahren. Das Screening zeigt eine Auswahl der mehr als 30 Filme, die im Projekt seit 2009 entstanden sind. Wir folgen den wenigen Spuren der Sinti:zze und Rom:nja in Halle, wir lernen in einem Animationsfilm Max Schwab und die Geschichte seiner Familie kennen und erfahren, wie die Bibliothekarin Gudrun Goesecke die Akten der halleschen Jüd:innen gerettet hat. Die Filme sind zwischen fünf und 20 Minuten lang und werden im Studio des Mitteldeutschen Multimediazentrum (MMZ) gezeigt. Das Screening wird von Maren Schuster und Lies van Roessel begleitet und für Kinder ab 12 Jahren empfohlen.

Referent Maren Schuster & Lies van Roessel
Route Mein Herz begehrt Kultur - Vielfältige kulturelle Angebote.
Veranstaltungsort Mitteldeutsches Multimediazentrum, Mansfelder Str. 56; Audiovisuelles Studio, Raum 221 (2. OG)

Infos zum Veranstalter

Webseite: http://www.medienkomm.uni-halle.de

Drucken
rollstuhlgerecht

Haltestelle Haltestelle
Ankerstraße