Startseite Programm

Alle Infos zur Veranstaltung

Institut für Agrar- und Ernährungswissenschaften

familienfreundlich rollstuhlgerecht Nutzpflanzen - Schaugarten

17:00 bis 22:00 Uhr Ausstellung

Das Institut für Agrar- und Ernährungswissenschaften betreibt einen kleinen Schaugarten, in dem weitverbreitete Kulturpflanzenarten angezogen werden. Der Schaugarten kann im Rahmen der Langen Nacht der Wissenschaften besichtigt werden.

Referent Prof. Dr. Marcel Quint, Dr. Carolin Delker, Dr. Steve Babben, Annette Pahlich
Veranstaltungsort Institut für Agrar- und Ernährungswissenschaften, Gewächshaus, Betty-Heimann-Straße 5; Schaugarten am Gewächshaus Betty-Heimann-Str. 5 (Außenbereich)

Infos zum Veranstalter

Das Institut für Agrar- und Ernährungswissenschaften gehört zur Naturwissenschaftlichen Fakultät III der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg. Mit den derzeit 19 Professuren folgt das fachliche Selbstverständnis einem systemorientierten Wissenschaftsansatz, der die Bereiche Pflanze Boden, Tier, Agrarökonomie und -technik in Forschung und Lehre inhaltlich ausführt. Arbeitschwerpunkte sind: effiziente und wettbewerbsfähige Nutzung natürlicher Ressourcen im Agrar- und Ernährungssektor, molekulare und physiologische Grundlagen in den Agrar- und Ernährungswissenschaften. Hierbei setzen wir auf eine Vertiefung der Kooperationsbeziehungen mit Nachbardisziplinen und mit außeruniversitären Partnern. Enge Beziehungen bestehen auch in Form von gemeinsamen Berufungen mit dem Leibniz-Institut für Agrarentwicklung in Mittel- und Osteuropa (IAMO), dem Helmholtz-Zentrum für Umweltforschung (UFZ) und dem Leibniz-Institut für Pflanzengenetik und Kulturpflanzenforschung (IPK) Gatersleben.

Webseite: http://www.landw.uni-halle.de/

Drucken
familienfreundlich rollstuhlgerecht

Haltestelle Haltestelle
Straßburger Weg