Wir nutzen Cookies und Pixel um Dir die bestmögliche Browsing-Erfahrung zu bieten. Die mit Hilfe von Cookies und Pixeln gesammelten Daten werden zur Optimierung unserer Webseite genutzt und um unseren Nutzern und potenziellen Neukunden die für sie relevantesten Informationen anzuzeigen. Diese Daten werden im Rahmen unserer EU-weiten und globalen Tätigkeiten genutzt.

Titelbild Kabinettausstellung
LNDW-42

Kabinettausstellung »Schöne Literatur in den Franckeschen Stiftungen«

Sehen Sie in der Kabinettausstellung »Schöne Literatur« mittelalterliche Handschriften, prachtvolle Drucke der Frühen Neuzeit und Erstausgaben der deutschen Klassik und Romantik.

Über die Veranstaltung

In diesem Sommer schmückt sich das Lesezimmer der Kulissenbibliothek der Franckeschen Stiftungen mit »Belles Lettres« aus sechs Jahrhunderten (ca. 1350–1879). Gezeigt werden über sechzig wertvolle Drucke aus dem Bereich der Schönen Literatur: In einem reich illustrierten Roman (1519) des späten Mittelalters erlebt der Ritter Teuerdank auf dem Weg zu seiner Geliebten etliche Abenteuer, kämpft gegen Ungeheuer, Bösewichte und Naturgewalten. Aus dem 17. Jahrhundert stammt das repräsentative Gemeinschaftsbuch der Fruchtbringenden Gesellschaft (1646), der frühesten, größten und bekanntesten Sprachakademie, gegründet 1617 von Fürst Ludwig von Anhalt-Köthen. In dem Buch stellen sich die berühmtesten Schriftsteller der Zeit mit eigenen Kupferstichen und Versen als poetische Pflänzchen vor. Wie viele weitere Bände der Ausstellung steht es für die fantasievolle und verspielte Dichtung der Barockzeit. Besonders wertvolle Erstausgaben finden sich aus der Aufklärung, der Weimarer Klassik und Romantik: Um 1800 standen berühmte Dichter mit den Franckeschen Stiftungen in Kontakt, so auch Johann Wolfgang von Goethe. Die Ausstellung zeigt beispielsweise ein Exemplar seines Dramas Mahomet (1802), das er den Franckeschen Stiftungen persönlich schenkte.

Blick in die Kabinettaustellung
Zeitlicher Ablauf
17:00 - 22:00
Überblick
Franckesche Stiftungen
Franckeplatz 1
06110 Halle

Historische Bibliothek, Haus 22
Franckesche Stiftungen
Franckeplatz

Weitere Veranstaltungen