Wir nutzen Cookies und Pixel um Dir die bestmögliche Browsing-Erfahrung zu bieten. Die mit Hilfe von Cookies und Pixeln gesammelten Daten werden zur Optimierung unserer Webseite genutzt und um unseren Nutzern und potenziellen Neukunden die für sie relevantesten Informationen anzuzeigen. Diese Daten werden im Rahmen unserer EU-weiten und globalen Tätigkeiten genutzt.

Smart Home Geräte
LNDW-57

Das intelligente Zuhause: praktische Alltagshilfe in eigener Hand

Smarte Haushaltsgeräte wie Photovoltaik-Anlagen, Geschirrspüler und Waschmaschine haben Potential zum Geldsparen. Wir zeigen, wie man mit einem intelligenten Zuhause loslegt und wie man dabei den Daten- und Verbraucherschutz im Blick behält.

Über die Veranstaltung

Smarte Haushaltsgeräte und Systeme sind in aller Munde. Balkonkraftwerke und andere Photovoltaik-Anlagen, Trinkwassererwärmung, Heizung, Lüftung, Geschirrspüler, Waschmaschine und vieles andere sind Geräte mit viel Potential zum Energie- und Geldsparen. Hersteller, Installateure und Handwerker haben oft keinen Gesamtüberblick über die Vielzahl von Apps und bieten wenig flexible Lösungen an. Zudem erleichtern manche ausgelagerte Cloud-Softwarelösungen den Anwendern und auch den Anbietern nicht nur das Leben, sondern machen beide auf lange Sicht von dieser Software abhängig. Wir geben aus eigener Erfahrung einen Überblick darüber, wie man mit einem intelligenten Zuhause loslegt, welches Potential es bietet, und wie man dabei den Daten- und Verbraucherschutz nicht außer Acht lässt.

Veranstalter

NEU Doppelsiegel
Bildquelle: Uni Halle

Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg

Fachbereich: Institut für Informatik

Das Institut für Informatik der Martin-Luther-Universität bietet die Studiengänge Informatik (Bachelor & Master), Bioinformatik (Bachelor & Master) und Informatik Lehramt an. Mit etwas mehr als 120 Neuimmatrikulationen jährlich herrscht am Institut eine eher familiäre Atmosphäre, sowohl unter den Studierenden als auch zwischen Studierenden und Lehrenden. Mit seinen Arbeitsgebieten Algorithmen Engineering, Datenstrukturen und Effiziente Algorithmen, Datenanalyse, Maschinelles Lernen, Datenbanken, Softwaretechnik, Schaltkreisentwurf, IT-Sicherheit, Bioinformatik, und eHumanities sowie Didaktik der Informatik ist das Institut in Lehre und Forschung breit aufgestellt, insbesondere im Hinblick auf Künstliche Intelligenz, wie sie heute verstanden wird. Der Forschungsschwerpunkt des Instituts liegt im Bereich der Angewandten Informatik, im Speziellen der Informatik in den Lebenswissenschaften (Agrarwissenschaften, Biologie, Medizin) und der Informatik in den Geisteswissenschaften.

Referent:in

Referent

PD Dr. Alexander Hinneburg

Wissenschaftlicher Mitarbeiter

Referent

Mario Wenzel

wissenschaftlicher MItarbeiter

Zeitlicher Ablauf
17:00 - 17:45
Überblick
Gebäude: Von-Seckendorff-Platz 1
Von-Seckendorff-Platz 1
06120 Halle (Saale)

Raum: Hörsaal 3.31
Etage: 3. Obergeschoss
Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg
Straßburger Weg
Mario Wenzel, PD Dr. Alexander Hinneburg
Rollstuhlgerecht

Weitere Veranstaltungen