Wir nutzen Cookies und Pixel um Dir die bestmögliche Browsing-Erfahrung zu bieten. Die mit Hilfe von Cookies und Pixeln gesammelten Daten werden zur Optimierung unserer Webseite genutzt und um unseren Nutzern und potenziellen Neukunden die für sie relevantesten Informationen anzuzeigen. Diese Daten werden im Rahmen unserer EU-weiten und globalen Tätigkeiten genutzt.

Präsentation
LNDW-125

Vorstellung Transformationparcours

Die Studierenden der Humangeographie präsentieren ihre sieben thematischen Transformationsparcours, die sie im Anschluss feierlich an die Stadt Halle übergeben.

Über die Veranstaltung

Transformationsparcours sind ein wesentlicher Bestandteil des Konzepts der Stadt Halle für die erfolgreiche Bewerbung um das Zukunftszentrum. Ihr Ziel ist es, das Umland aktiv in den Transformationsprozess einzubeziehen und die dynamischen Veränderungen in verschiedenen Industrie- und Stadtlandschaften im südlichen Sachsen-Anhalt anschaulich zu machen und zu verstehen. Die Parcours bieten weit mehr als nur eine Abfolge von Orten. Sie ermöglichen eine interaktive und partizipative Erfahrung für die Teilnehmenden. An jeder Station ist eine spezifische Aktivität geplant, sei es ein Workshop, eine Führung, ein Vortrag oder Ähnliches. Die Studierenden der Humangeographie präsentieren ihre sieben thematischen Transformationsparcours, die sie im Anschluss feierlich an die Stadt Halle übergeben.

Veranstalter

Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg

Fachbereich: Institut für Geowissenschaften und Geographie

Am weitläufigen Heide-Campus konzentriert die Uni Halle ihre Naturwissenschaften. Seit 2003 ist der Standort auch die Heimat des Instituts für Geowissenschaften und Geographie. Nach der Sanierung der Gebäude der ehemaligen Luftwaffen- und Heeresschule für die GEO-Fachbereiche wurde im Frühjahr 2004 als besonderes Highlight am Campus der Geologische Garten eröffnet. Er gilt als einer der größten und schönsten Geologischen Gärten an deutschen Universitäten und ist ganzjährig frei zugänglich. Innerhalb der beiden Institutsgebäude sind zahlreiche Exponate, Schautafeln und Forschungsergebnisse ausgestellt, so dass allein der Gang durch Flure und Treppenhäuser einen bleibenden Eindruck über die spannenden Themen der Geowissenschaften und Geographie hinterlässt.

Kontakt

https://www.geo.uni-halle.de/

Ansprechpartner

Astrid Henke
studienbuero@geo.uni-halle.de0345 55 26010
Zeitlicher Ablauf
19:00 - 20:00
Überblick
Institut für Geowissenschaften und Geographie
Von Seckendorff-Platz 4
06120 Halle

Hörsaal 4 1.43, 1. Stock
Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg
Straßburger Weg
Prof. Dr. Jonathan Everts, Dr. Markus Bös, Dr. Mareike Pampus

Weitere Veranstaltungen