Wir nutzen Cookies und Pixel um Dir die bestmögliche Browsing-Erfahrung zu bieten. Die mit Hilfe von Cookies und Pixeln gesammelten Daten werden zur Optimierung unserer Webseite genutzt und um unseren Nutzern und potenziellen Neukunden die für sie relevantesten Informationen anzuzeigen. Diese Daten werden im Rahmen unserer EU-weiten und globalen Tätigkeiten genutzt.

Radio
LNDW-335

Live ASMR und deine Stimme im Radio oder Podacast

Wolltest du immer mal hören, wie deine Stimme im Radio oder einem professionellen Podcast klingt? Hast du schon mal „auf Rampe" gesprochen? Und eventuell fasziniert Dich ASMR noch mehr als Podcasting und Radio? Dann bist du bei uns genau richtig!

Über die Veranstaltung

Wolltest du immer mal hören, wie deine Stimme im Radio oder einem professionellen Podcast klingt? Hast du schon mal „auf Rampe gesprochen“ oder einen „Three-Element-Break“ produziert? Versuch dich in diesem Workshop im Tonstudio der Medien- & Kommunikationswissenschaft (MuK) im Mitteldeutschen Medienzentrum MMZ als Radiosprecher:in — entweder mit einem selbstgeschriebenen Text oder mit einer Vorlage von uns. Schlüpf in die Rolle eine:r Radiosprecher:in, moderiere eine Sendung an und lerne über die Produktionsunterschiede zwischen Kulturwelle und Popradio.

Dich fasziniert ASMR noch mehr als Podcasting und Radio. Dann bist du bei uns auch richtig. Wir unternehmen in unserem Tonstudio zu Langen Nacht der Wissenschaften ASMR-Versuche. Finde heraus, ob du das ASMR typische Kribbeln empfinden kannst, welche Reaktionen ASMR-Sounds bei dir auslösen und wie sie erzeugt werden. Wir haben alles vor Ort, gern kannst du aber auch Materialien für deinen ASMR-Live-Versuch mitbringen.

Veranstalter

NEU Doppelsiegel
Bildquelle: Uni Halle

Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg

Fachbereich: Medien- und Kommunikationswissenschaft

Die Medien- und Kommunikationswissenschaft ist eine Abteilung des IMMS-Institut für Musik, Medien- und Sprechwissenschaft der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg. Sie verfügt über vier Professuren mit den Forschungsgebieten Musik und Medien/Sound Studies (Golo Föllmer), audiovisuelle Medien und digitale Kulturen (Franziska Heller), Wissenschaftskommunikation (Susanne Vollberg) und Produktionsstudien/Medienindustrien (Patrick Vonderau). Unsere Studiengänge zeichnen sich durch die innovative Verbindung von Theorie und Praxis aus. Im Anschluss an den Bachelor haben die Studierenden die Möglichkeit, sich im Master auf die Bereiche Medien- und Kommunikationswissenschaft oder digitalen Journalismus zu spezialisieren. Darüber hinaus bieten wir ein Promotionsstudium an.

Kontakt

https://www.medienkomm.uni-halle.de/

Referent:in

Referent

Maren Schuster

Abteilung Medien- und Kommunikationswissenschaft

Referent

Prof. Dr. Golo Föllmer

Abteilung Medien- und Kommunikationswissenschaft

Referent

Christopher Fust

Abteilung Medien- und Kommunikationswissenschaft

Zeitlicher Ablauf
17:00 - 19:00
Überblick
Multimediazentrum
Mansfelder Straße 56
06108 Halle (Saale)

Studio, 2.OG
Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg
Ankerstraße
Prof. Dr. Golo Föllmer, Christopher Fust, Maren Schuster

Weitere Veranstaltungen