Wir nutzen Cookies und Pixel um Dir die bestmögliche Browsing-Erfahrung zu bieten. Die mit Hilfe von Cookies und Pixeln gesammelten Daten werden zur Optimierung unserer Webseite genutzt und um unseren Nutzern und potenziellen Neukunden die für sie relevantesten Informationen anzuzeigen. Diese Daten werden im Rahmen unserer EU-weiten und globalen Tätigkeiten genutzt.

Mission to Mars
LNDW-305

Mission to Mars – Realität oder Fiktion?

Immer mehr Nationen streben ins All. Die Eroberung des erdnahen Weltraums scheint nur noch eine Frage der Zeit. Das „Ob“ wird zunehmend durch das „Wann“ ersetzt. Zurück bleibt die weit weniger öffentlich diskutierte Frage nach dem „Wie“.

Über die Veranstaltung

Immer mehr Nationen streben ins All. Die Eroberung des erdnahen Weltraums scheint nur noch eine Frage der Zeit. Bemannte Missionen zum Mond und gar zum Mars werden mittlerweile medial heiß diskutiert. Das „Ob“ wird zunehmend durch das „Wann“ ersetzt. Zurück bleibt die weit weniger öffentlich diskutierte Frage nach dem „Wie“. Wissenschaftler und Ingenieure stehen vor immensen technischen Herausforderungen, um die Fiktion zur Realität werden lassen zu können. Es wird der Frage nachgegangen, welchen Problemen kommende Astronaut*Innen gegenüberstehen werden und wie mögliche Lösungsansätze aussehen könnten.

Veranstalter

Veranstalter, Einrichtung
Bildquelle: Uni Halle

Gesellschaft für astronomische Bildung e.V. und Planetarium Halle (Saale)

Referent:in

Dr. René Schlesier

Dr. René Schlesier

Mitglied in der GAB sowie im Förderverein Planetarium Halle (Saale)

Zeitlicher Ablauf
23:00 - 23:30
Überblick
Planetarium Halle (Saale)
Holzplatz 5
06110 Halle (Saale)

Veranstaltungsraum 1, 1. Etage
Gesellschaft für astronomische Bildung e.V. und Planetarium Halle (Saale)
Saline
Dr. René Schlesier
Rollstuhlgerecht

Weitere Veranstaltungen